Dienstag, 12. Dezember 2017

Bonnie Hunter Mystery 2017

Auch in diesem Jahr hat Bonnie Hunter uns wieder einen Mystery zur Verfügung gestellt.
Diesmal heißt er: On Ringo Lake.
Meine Farben habe ich entsprechend ihrem Schema ausgesucht.
Dazu kommt Cremeweiß.
Am 24.November ging es dann los. Laut Anleitung sollten 50 Ninepatches genäht werden. Da ich meistens eine kleinere Version nähe habe ich es bei 36 Stück belassen.
Eine Woche später gab es die nächste Anleitung. Diesmal Flying Geese und es sollte die nächste Farbe verwendet werden. Bonnie braucht 200 Stück davon, ich habe dann 140 Stück genäht.
Diesmal habe ich sie nicht so schön geordnet!!!

Letzten Freitag war dann die nächste Anleitung da. 
Schräge Einheiten, rechts und links. 120 Paare stand in der Anleitung.Puh.
Davon habe ich 80 Stück genäht.
Eine große Hilfe ist bei den vielen Dreiecken mein Lineal. Vieles geht schneller und spart auch einiges an Stoff.
Es gibt noch andere Lineale mit diesen Eigenschaften, ich möchte es auf keinen Fall mehr missen.
So, am Freitag kommt die 4. Anleitung, darauf freue ich mich schon, es macht sehr viel Spaß und ist auch richtig spannend.




1 Kommentar:

herbst-zeitlos hat gesagt…

Das sieht ja schon wieder vielversprechend aus, du Fleißige. Die Farbzusammenstellung gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße, Christa ... die sich durch die vom Christkind eingelagerten Stoffberge wühlt und Hoodies für große und kleine Kinder näht ;-))