Montag, 9. Oktober 2017

Taschen Sew Along September und Oktober

Diesmal kommen bei mir wieder mal zwei Monate auf einmal. Die Aufgabe im September war es etwas anderes als Stoff zu vernähen. Dafür habe ich meinen schönsten Kork genommen und kleine Schlüsselanhänger genäht. Der Kork ließ sich gut nähen, es gab damit keine Probleme.
Im Oktober sollte Stoff verändert werden. Dafür habe ich zum ersten Mal "Freihand-Nähen" ausprobiert. Es gibt dafür auch noch andere Namen. Es hat mir viel Spaß gemacht, aus kleinsten Resten noch ein schönes Bild zu erstellen. Das ganze habe ich dann noch freihand gequiltet.
Ach ja, es ist mal wieder ein Krempeltäschchen geworden.

Jetzt sind es nur noch zwei Monate, dann ist dass Taschen Sew Along Jahr schon vorbei. Aber vielleicht gibt es im nächsten Jahr wieder ein Challenge.


Kommentare:

greenfietsen hat gesagt…

Toll, dass du dich an eine neue Technik herangetraut hast, liebe Evi. Das Nähmalen begeistert mich auch sehr. Auch im Freihandquilten möchte ich mich gerne üben. Bei deinem Krempeltäschchen hast du beide Techniken wunderbar verbunden. Liebe Grüße, Katharina

stufenzumgericht hat gesagt…

Das ist ja Resteverwertung vom Feinsten, die Schlüsselanhängertäschchen sehen zu schön aus, mir gefallen aber auch deine witzigen Applis!
Liebe Grüße von Martina