Donnerstag, 23. März 2017

taschen Sew Along im März

Die Aufgabe für März bestand darin, eine gepatchte Tasche zu nähen.
Als Grundstock habe ich ein paar von mir genähte (übrig gebliebene) Blöcke genommen. Die habe ich dann mit Leinenstoffen und Spitze verarbeitet.

Ein paar Aufnäher aus der Bandweberei Kafka in Wuppertag kamen auch noch hinzu.
Und dann die wunderschönen Bügel aus Bambus. Nun haben wir auch das schöne Wetter um die Tasche auszuführen.
Auf der nächste Aufgabe freue ich mich schon.

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Liebe Evi,
so eine richtig schön Frühlingszarte Tasche! Da sind die Restblöcke prima aufgehoben.
"Zugeknöpft" - ich bin gespannt, ob es wirklich sensationelle Ideen zu sehen gibt. Der SAL ist ja immer auch eine Ideenbörse.
LG
Valomea

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Super schön und so romantisch.
LG
Bente