Sonntag, 4. September 2016

Cross-it-Quilt

Diesen Sonntag gibt es wieder etwas zu berichten.
Freitag und Samstag habe ich den Kurs "Cross-it-Quilt" bei Brigitte Heitland besucht. Dieser Kurs fand bei uns in Siegen im Laden von Manuela Fuchs "Farbenrausch" statt.
Es war ein toller Kurs mit einer supernetten Kursleiterin, die uns die Tücken nein, die Technik wunderbar erklärt hat. Eigentlich sieht der Quilt ja superleicht aus, aber es steckt schon ziemlich viel Technik und Überlegung drin und es kann einiges schief gehen!!!!! Aber bis auf kleinere Missgeschicke hat es bei uns allen ganz toll geklappt.
Dies waren meine ersten fünf Streifen. Verwendet habe ich Batikstoffe und als Hintergrund Satin. Meine Stoffe hatten den Vorteil, dass sie nicht ausfransten. Bei normalen Patchworkstoffen hatten meine Nachbarinnen mit ganzen Fransenknäueln auf der Rückseite zu kämpfen.

Hier wird ausprobiert wo die nächsten Streifen platziert werden sollen, gar nicht so einfach. Der "Opferschnitt" hat auch schon stattgefunden und wird uns für immer im Gedächtnis bleiben.
Mein fertiges Ergebniss nach zwei Tagen intensiven Arbeitens, aber auch vielem herzlichen Lachen und Scherzen. Die Versorgung durch Manuela Fuchs und ihren lieben Helferinnen war supertoll und ließ keine Wünsche offen. Jetzt muss das entstandene Stück noch weiterverarbeitet werden, mal sehen was daraus wird.
Es war ein tolles Erlebnis im Kreise von vielen sehr netten Damen aus der näheren und weiteren Umgebung, eine kam sogar aus Lüneburg!!!!!

Kommentare:

herbst-zeitlos hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Evi! Dein "Cross-it" wird bestimmt toll. Bin wirklich ein bisschen neidisch. Ich hätte gerne an dem Lehrgang teilgenommen ... war aber leider schon verbindlich verplant.
Liebe Grüße, Christa

Katjaquilt hat gesagt…

Hallo Evi,
das sieht ja super aus. Ich bin schon darauf gespannt, wie Du quilten wirst.
LG Katja