Samstag, 16. August 2014

Familienzeit-Lebenszeit

Nun gab es schon wieder eine lange Pause. Mein Papa hat diese Welt verlassen, er musste zum Glück nicht sehr lang leiden,  die Lücke ist sehr groß, aber das Leben geht irgendwie weiter.
Endlich konnte ich auch wieder ein bisschen nähen und es sind 3 Einkaufsbeutel entstanden. Sie sehen  recht einfach aus, aber es steckt doch eine Menge Arbeit da drin. Es hat aber viel Spaß gemacht.









Kommentare:

Klaudia hat gesagt…

Liebe Evi,
meine aufrichtige Anteilnahem zum Heimgange deines Vaters...das tut mir leid...und ja, es geht irgendwie weiter.(meine Mutter verstarb im letzten Jahr).

Deine Taschen sind toll geworden...und keineswegs einfach...sehr liebevoll kreirrt!

LG Klaudia

Petruschka hat gesagt…

Mein herzliches Beileid, ich fühle mit dir.
Deine Taschen sehen schon aufwändig aus mit den hübschen Mustern und dem Innenfutter. Klasse Arbeit!

Herzlichst, Petruschka