Donnerstag, 24. April 2014

Traumpfad zur Burg Eltz

Gestern haben wir uns auf den Weg zum Traumpfad der Burg Eltz gemacht. Nach zwei Stunden erreichten wir den Parkplatz an der Ringelsteiner Mühle und starteten bei wunderschönem Sonnenschein in einen richtigen  Märchenwald.
Unterwegs entdeckte ich diese Schnecke mit ihrem großen Haus.
 ... und irgendwann tauchte dann die Burg Eltz auf, supertoll erhalten und sehr beindruckend.
 Auf unserer Runde kamen wir dann durch diese wunderbare, unberührt scheinende Auenlandschaft.
 Nach und nach zogen dann die angekündigten Wolken auf und zum Schluss mussten wir dann noch die Regenjacken rausholen.
Es war eine fantastische Wanderung, die knapp 4 Stunden gedauert hat.

1 Kommentar:

Kleine Nadelelfe hat gesagt…

Liebe Evi
vielen Dank für die schönen Bilder von der Wanderung zur Burg Eltz.
Dorthin wollen wir auch noch in diesem Jahr wandern.

Auch danken möchte ich Dir für Deinen lieben Kommentar auf meinem blog. Die Jacke, die ich nähe, ist nicht pink, sondern rot. Ein wunderschöner warmer Rotton.
Leider kommt die Farbe nicht so schön rüber.
Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße Ingeburg