Dienstag, 18. September 2012

Blauer Ninepatch

Die Ninepatch-Blöcke habe ich letzten Oktober bei einem Quilttreffen in Springe bekommen, die Quilterin wollte sie nicht mehr verarbeiten. Es waren noch nicht alle Blöcke genäht, aber geschnitten und fast alle Stoffe dabei. Eine Zeitlang habe ich hin und her überlegt, denn die Blöcke waren schon sehr groß, aber die vielen verschiedenen Blautöne fand ich so toll. Irgendwann kam mir dann die Idee die Blöcke mit schmalen Streifen aufzupeppen. Bei einem weiteren Quiltwochenende in Springe habe ich mich ans Werk gemacht und gleich das Top fertiggestellt. Zuhause hatte ich dann auch noch
den passenden Batikstoff für den Rand. Jetzt wartet der Quilt darauf, verschenkt zu werden. Ich bin gespannt, was der Empfänger sagen wird.

Samstag, 15. September 2012

Nähkörbchen

Im Burda-Heft habe ich eine Anleitung für ein Nähkörbchen gefunden. Dies wollte ich ausprobieren, hätte aber mal lieber vorher das Lineal genommen um mir die Maße besser vorstellen zu können. Na ja, die Anleitung war nicht so gut, aber ich habe es dann so genäht, wie ich es mir vorstellte. Nun ist das Nähkörbchen fertig, aber eigentlich ist es ein Nähkorb. Egal, es gefällt mir trotzdem sehr gut.