Montag, 31. Dezember 2012

Süßigkeiten für das neue Jahr

Heute möchte ich mich mit Süßigkeiten ins neue Jahr verabschieden. Es ist der BOM von Sulky 2012. Er ist genau heute am letzten Tag des Jahres fertig geworden, nun kann ich mir noch überlegen, ob den nächsten BOM von Sulky auch wieder mitnähe, er gefällt mir wieder sehr gut. Allen meinen Besuchern wünsche ich ein gutes und gesundes Neues Jahr und bedanke mich für die netten Kommentare. Ich freue mich schon auf 2013!!!!!

Mittwoch, 28. November 2012

Engelschar

So kurz vor dem 1.Advent möchte ich euch meine Engel zeigen. Genäht habe ich sie für unsere Ausstellung die letztes Wochenende in Siegen stattgefunden hat. Die Ausstellung war richtig gut besucht und wir haben viel nette Kommentare bekommen. Die Engel werden bald ein neues Zuhause finden und zwei dürfen jetzt schon mein Wohnzimmer verschönern.

Montag, 12. November 2012

Herbst

Bei uns scheint die Sonne und ein wunderschön verfärbter Baum steht vor meinem Fenster. Fast so einen schönen Baum habe ich gerade als Mystery von Regina Grewe genäht. 4 Wochen lang gab es eine kleine Vorlage auf Papier zum Nähen, zum Schluss kam dabei ein Baum raus!!!!

Montag, 5. November 2012

Filztasche

Weil ich zu meiner Übergangsjacke keine passende Tasche hatte, habe ich jetzt eine Tasche aus Filz und???? einem Flannelhemd meines Mannes genäht. Zum Filz hatte ich keinen passenden Stoff, also habe ich mich bei den aussortierten Hemden umgesehen. Der Flannel war klasse und harmoniert vom Aussehen und Anfühlen ganz toll mit dem Filz.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Eingekocht

Diesmal habe ich einen Quilt mit eingekochtem Obst und Gemüse genäht. Auch die Blöcke sollten im Papierkorb versenkt werden, aber dafür waren sie viel zu schade. Nun ist ein kleiner Quilt fertig und das nächste Ufo darf auf den Tisch.

Samstag, 13. Oktober 2012

Tasche aus Dreiecken

Gestern ist meine Tasche aus Dreiecken entstanden. Die Anleitung war wirklich gut und der Stoff mit dem Afrikamuster kommt gut zur Geltung.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Herbstkarten

Für einen Tausch habe ich Herbstkarten genäht. Es ist immer wieder eine Herausforderung die richtige Idee umzusetzen. Da bis auf eine Karte alle angekommen sind, zeige ich euch heute ein Foto.

Montag, 1. Oktober 2012

Hülle für Taschenrechner

Mein Sohn hat einen neuen Taschenrechner (oder so ähnlich) bekommen und wollte gerne eine Hülle in schwarz-weiß. Da ich noch ein paar Bildchen der Serie "children to the Light" hatte, habe ich die eingearbeitet. Die Tasche ist mit Fleecestoff gepolstert, ich hoffe, dass damit alles gut funktioniert.

Dienstag, 18. September 2012

Blauer Ninepatch

Die Ninepatch-Blöcke habe ich letzten Oktober bei einem Quilttreffen in Springe bekommen, die Quilterin wollte sie nicht mehr verarbeiten. Es waren noch nicht alle Blöcke genäht, aber geschnitten und fast alle Stoffe dabei. Eine Zeitlang habe ich hin und her überlegt, denn die Blöcke waren schon sehr groß, aber die vielen verschiedenen Blautöne fand ich so toll. Irgendwann kam mir dann die Idee die Blöcke mit schmalen Streifen aufzupeppen. Bei einem weiteren Quiltwochenende in Springe habe ich mich ans Werk gemacht und gleich das Top fertiggestellt. Zuhause hatte ich dann auch noch
den passenden Batikstoff für den Rand. Jetzt wartet der Quilt darauf, verschenkt zu werden. Ich bin gespannt, was der Empfänger sagen wird.

Samstag, 15. September 2012

Nähkörbchen

Im Burda-Heft habe ich eine Anleitung für ein Nähkörbchen gefunden. Dies wollte ich ausprobieren, hätte aber mal lieber vorher das Lineal genommen um mir die Maße besser vorstellen zu können. Na ja, die Anleitung war nicht so gut, aber ich habe es dann so genäht, wie ich es mir vorstellte. Nun ist das Nähkörbchen fertig, aber eigentlich ist es ein Nähkorb. Egal, es gefällt mir trotzdem sehr gut.

Donnerstag, 30. August 2012

Rosa Reste

Heute möchte ich euch meinen Rosa-Reste-Quilt zeigen. Im Internet hatte ich einen
schönen Quilt gefunden und ihn dann so ähnlich nachgenäht. Reste gab es genug und ich musste nur wenig Stoff nachschneiden. Auf der Rückseite ist ein knalliges kuscheliges Fleece, diesen Quilt werde ich für mich behalten.

Dienstag, 14. August 2012

Pilz-Zeit

Letzte Woche habe ich in Kärnten zum ersten Mal Steinpilze gesucht und auch gefunden. Dies habe ich zum Anlass genommen, meine Blöckchen vom BOM "Regina Grewe" aus der Mappe zu nehmen und fertigzustellen. Da ich nur 4 verschiedene Pilze genäht habe, wurde der Quilt nicht so groß, passt aber jetzt ganz prima über meine Nähmaschine im Flur.

Freitag, 27. Juli 2012

Neue Fächertasche

Nach der türkisen Fächertasche habe ich mich nochmal an eine größere Tasche gewagt und sie ist ohne versteckte Naht gelungen. Man kann Din 4 darin verstauen und wirklich praktisch und übersichtlich. Dies war bestimmt nicht meine letzte Fächertasche und ich möchte mich nochmal für die Anleitung bedanken.

Donnerstag, 12. Juli 2012

Fächertasche

Auf dem Blog www.angenaeht.blogspot.com gibt es als Geburtstagsgeschenk ein schönes E-Book. Die Herausforderung hat mich gereizt und so habe ich genäht. Meine Fächertasche ist fertig und die nächste in Planung, diesmal noch etwas größer, aber die wird noch ein bisschen dauern. also schaut mal in den nächsten Wochen wieder rein.

Sonntag, 1. Juli 2012

Taschen-Nähen zu Dritt

Mit zwei Freundinnen Taschen genäht. Den Stoff hatte ich gekauft und für jede zugeschnitten. Dann hat jede von uns sich einen Motivstoff ausgesucht und Zuhause gequiltet. Gestern haben wir dann zusammen die Teile zusammengesetzt. Zwei Taschen wurden fertig und ihr könnt euch die Bilder ansehen. Das dritte Taschenbild wird demnächst nachgereicht.

Freitag, 29. Juni 2012

Neue Täschchen

In den letzten Wochen habe ich begonnen meine Reste zu sortieren und zu verarbeiten. Dabei sind drei Täschchen entstanden.

Dienstag, 19. Juni 2012

Marktkorb

Vor ein paar Wochen haben wir mit unserer Patchworkgruppe ein Quiltwochenende in Werne verbracht. Es war ein sehr schönes Wochenende im Kreise von 13 Frauen. Die meisten von uns haben den Marktkorb (auch aus Werne) genäht. Mein Korb ist aus Resten entstanden und wird im Juli verschenkt werden.

Donnerstag, 31. Mai 2012

Mystery fertig

Letztes Jahr wurde von Ania ein Mystery angeboten. Man konnte/sollte seine Reste verwenden und dies habe ich auch gemacht. Es waren viele kleine Teile zu nähen, aber es hat viel Spaß gemacht, auch wenn ich mein Top einige Runden früher beendet habe, als es vorgesehen war. Jetzt kann ich den Quilt als Tischdecke nutzen und habe ein Ufo weniger.

Sonntag, 20. Mai 2012

Geschenk zur Hochzeit

Geht es euch ab und zu, dass ihr ein kleines Geschenk zu einer Hochzeit machen wollt und Patchworkarbeiten oft zu aufwändig sind? Vor ein paar Tagen kam mir die Idee ein Rezeptbuch mit einem Umschlag zu versehen. Der Chilistoff und der Leinenstoff passen gut zusammen und nun hoffe ich, dass sich das Brautpaar darüber freuen wird.

Freitag, 18. Mai 2012

Farbe im Frühling

Wie jedes Jahr im Frühling, mag ich ganz viel bunte Farbe und so ist die kleine, fröhliche Tischdecke entstanden. Eigentlich sind es Reste von einem großen Quilt, der wie viele andere auf seine Fertigstellung wartet, aber ich arbeite dran!!!!

Sonntag, 6. Mai 2012

Neue Tasche und Buchhüllen

Gestern ist meine neue Tasche fertiggeworden, ich brauchte noch dringend eine neue relativ neutrale Umhängetasche für den Sommer. Bei jeder neuen Tasche kann man auch kleine Stolperfallen finden, so wollte der Reissverschluss auf der Rückseite überhaupt nicht zusammenpassen und die Verschlussbänder aus Seil werde ich in Zukunft auch wieder anders befestigen. Egal, zum Tragen ist sie ideal. Die drei Buchhüllen habe ich nach meinem alten Prinzip genäht und sie funktionieren eigentlich immer.

Dienstag, 10. April 2012

Neue Schuhe




Zu meinen neuen Schuhen habe ich mir eine passende Tasche genäht, zum Glück, oder auch leider, war das Wetter zu Ostern so schlecht, dass ich sie noch nicht ausführen konnte.
Den Verschluss habe ich mir selbst ausgedacht und habe dafür ein Stückchen Straußenleder, Paketschnur und zwei flache Schmuckperlen verwendet. Auf der Rückseite habe ich die Reißverschlussnähte mit Webbändchen der Bandweberei Kafka in Wuppertal verdeckt.

Montag, 2. April 2012

Hühner



Jetzt geht es langsam (oder schnell) auf Ostern zu, auf jeden Fall habe ich meine Hühner rausgeholt und zum Teil auch neu genäht. Jetzt wird der Osterhase hoffentlich genügend Eier färben können.

Freitag, 30. März 2012

Resteverwertung



Nachdem meine Restekiste mal wieder überlief, habe ich mir überlegt, wie ich die schmalen Streifen und Dreiecke noch sinnvoll verwenden kann. Dabei kam mir die Ideenliste von Bonnie Hunter in den Sinn, dort fand ich dann das "Spiderweb". Eine passende Schablone hatte ich auch und schon konnte ich loslegen. Die acht Segmente nähe ich auf Papier, füge die Kreise zusammen und reiße anschließend das Papier wieder raus. Neun Blöcke sind nun fertig, es werden und müssen noch einige folgen, aber das ist kein Problem, denn meine Restekiste wird irgendwie nie leer.