Sonntag, 20. September 2009

Fabric Book



In den letzten Tagen habe ich einen tollen Blog entdeckt. Er heißt gib-stoff-biene.de und wird von Sabine und Gisela gemacht.

Sie stellen monatlich eine Aufgabe. Die Aufgaben für Juli und August habe ich nun gearbeitet und werde sie am Ende zu einem Fabric Book haben.
Danke, liebe Sabine und Gisela, als nächstes kommt der "September" dran.

Montag, 14. September 2009

Zwei zum Ausgehen




Letzte Woche habe ich mir für einen besonderen Anlass ein Oberteil nach der Methode von Jeanette Knake genäht. Dafür werden verschiedene Wollsorten auf wasserlöslichem Papier ausgelegt und anschließend übernäht. Nachdem das Stück zusammengenäht ist, wird das Papier ausgewaschen. Passend zu meinem Oberteil habe ich dann noch eine Tasche genäht. Sie besteht hauptsächlich aus afrikanischen Stoffen und Batikstoffen.

Donnerstag, 10. September 2009

Kinderquilt für die Lebenshilfe



Aus vielen kleinen Resten habe ich die bunten Blöcke genäht. So wurde meine Restekiste ein bißchen kleiner, aber nur ein bißchen!!!

Der Quilt soll einem Kind Freude bereiten, mir hat er jetzt viel Freude gemacht.

Dienstag, 8. September 2009

Webkantenverwertung


Für einen Schwarz-Weiß-Swap musste ich viele Stoffe zuschneiden. Dabei blieben dann die Webkanten übrig. Da ich selten etwas wegwerfe, habe ich die Streifen aufgeklebt und mit Zick-Zack-Stich übernäht. Entstanden ist eine Buchhülle die nun mein Sketchbook umhüllt.

Dienstag, 1. September 2009

Mystery mit Pia Welsch




Das PW Magazin Professional zeigte über mehrere Ausgaben einen Mystery von Pia Welsch. Da mir ihre Arbeiten meistens sehr gut gefallen, haben ich daran teilgenommen.
Dafür konnte ich wieder mal gut meine selbstgefärbten Stoffe benützen und so ist im Laufe des Jahres dieser Quilt entstanden.
Er hat eine kuschelige Rückseite bekommen und kann bald jemanden warm halten.